BAHNPOSITIONEN UND ABSTÄNDE DER
PLANETEN MERKUR, VENUS, ERDE, MARS H O M E
HEUTE am 22.04.2018

                 Mio.km    AE
Sonne - Erde   = 150.4    1.01
Sonne - Merkur =  69.8    0.47
Sonne - Venus  = 107.6    0.72
Sonne - Mars   = 225.0    1.50

Erde - Merkur  = 110.7    0.74
Erde - Venus   = 222.8    1.49
Erde - Mars    = 136.6    0.91

Größe und Form der Planetenbahnen
sind zueinander maßstabsgetreu.
Blick von Norden auf das innere Sonnensystem.
Die Planeten laufen entgegen dem Uhrzeigersinn um die Sonne.
In den Positionen F, S, H und W steht die Erde zum Beginn
der Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Weitere Darstellungen der
Planetenpositionen in diesem Jahr :
GEOZENTRISCHE BAHNEN
GEOZENTRISCHE ABSTÄNDE
HELIOZENTRISCHE ABSTÄNDE
WINKELABSTÄNDE VON MERKUR UND VENUS ZUR SONNE
GEOZENTRISCHE BAHNEN VON
MERKUR, VENUS, MARS UND SONNE

Die offenen Kreise zeigen die Positionen zum 1. Januar an.
Die gefüllten Kreise zeigen die Positionen am heutigen Tag an.

Die SONNE (grün) "umläuft" in dieser Darstellung die Erde
auf einer schwach elliptischen Bahn.

Da MERKUR (weiß) in nur rund 88 Tagen um die Sonne läuft,
überholt er die Erde im Laufe des Jahres dabei dreimal.
Die relativ zur Erde rückwärtige Bewegung zeigt sich
in Form von Schleifen. Beim minimalen Erdabstand steht
Merkur dann in "unterer Konjunktion" zur Sonne.

Auch VENUS (gelb) überholt die Erde auf ihrer inneren Bahn.
Das geschieht im Abstand von 584 Tagen.
Venus ist der Planet, der der Erde mit 38,8 Mio.km am
nächsten kommt. Ihr zeitweise geringer Abstand zur Erde und
die Eigenschaft ihrer Atmosphäre, 76% des Sonnenlichtes
zu reflektieren, machen sie zum hellsten Stern am Himmel.

Wenn die Erde den MARS (rot) überholt wird dieses Ereignis,
das alle 780 Tage stattfindet, am irdischen Himmel ebenfalls
als Schleife sichtbar. Wegen der ausgeprägten elliptischen
Bahn des Mars schwanken dabei die Minimalabstände zur Erde
zwischen 56 Mio. km und 102 Mio. km.

T O P
GEOZENTRISCHE ABSTäNDE VON
MERKUR, VENUS, MARS UND SONNE

Die gefüllten Kreise zeigen die Positionen am heutigen Tag an.

Der Abstand der SONNE (grün) bleibt wegen der fast kreis-
förmigen Erdbahn konstant bei rund 1 AE (ca. 150 Mio. km).
MERKURS (weiß) Abstände von der Erde pendeln im Jahreslauf
mehrfach zwischen 0,5 AE und 1,5 AE hin und her.
VENUS (gelb) läuft langsamer als Merkur, so daß das Pendeln
zwischen den maximalen und minimalen Abständen weniger oft
stattfindet.
MARS (rot) hat als äußerer Planet eine wesentlich größere
Schwingungsamplitude, die wegen der elliptischen Marsbahn
sehr variabel ist.
T O P


Helioc.Dist. of Merkur

Helioc.Dist. of Venus

Helioc.Dist. of Erde

Helioc.Dist. of Mars
ABSTäNDE DER PLANETEN
MERKUR, VENUS UND MARS
VON DER SONNE
Die gefüllten Kreise zeigen die Positionen am heutigen Tag an.



SONNE - MERKUR

















SONNE - VENUS


















SONNE - ERDE

















SONNE - MARS








T O P

WINKELABSTÄNDE ( AM IRDISCHEN HIMMEL )
ZUR SONNE VON MERKUR UND VENUS


Die Sonne läuft auf der 0°-Linie während des Jahres von links
nach rechts. Positive Winkel sind nach oben aufgezeichnet und
stellen den Himmelsbereich östlich der Sonne dar. Planeten mit
positivem Winkelabstand stehen also am Abendhimmel, die mit
negativem Winkelabstand dagegen am Morgenhimmel.




T O P